Salbei-Rezept: Eierkuchen mit Tomaten, Käse und Salbei

 

 

 

 

 
 
 
Zutaten für 4 Personen:

200 g Mehl
Salz
½ l Wasser
4 Eier
Öl zum Backen
800 g Tomaten
4 Lauchzwiebeln
6 frische Salbeiblättchen
Salz, schwarzer Pfeffer
200 g geriebener mittelalter Gouda
 
Zubereitung:
1. Eierkuchen – Grundrezept:
Das Mehl mit Salz und Wasser verrühren. Die Eier nacheinander darunter mischen. Pfanne erhitzen, 1 knappen TL Öl hinein geben und verteilen. Eierkuchenteig in die Pfanne geben und ebenfalls verteilen. Den Eierkuchen bei mittlerer bis schwacher Hitze beidseitig backen. Danach Eierkuchen aus der Pfanne nehmen und im Backofen warm halten.
2. Tomaten waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden; Stielansätze entfernen. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Salbei kurz abspülen und fein hacken. Die vorgefertigten Eierkuchen mit Tomaten, Zwiebelröllchen und Salbei belegen und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Zum Schluss die fertig belegten Eierkuchen mit Käse bestreut servieren.
 
Zubereitung etwa 1 Stunde