Das Veilchen

Dichter und Komponisten haben das Veilchen zum Inhalt vieler Frühlingsgedichte oder -lieder gemacht. Der zarte, aber intensive Duft dieses zauberhaften Frühlingsboten wird von der Parfümindustrie sehr geschätzt. Jedoch von den Qualitäten des Veilchens als Heilpflanze ist den meisten Menschen nur wenig bekannt, obwohl es durch die Jahrhunderte hindurch immer wieder von Heilkundigen erwähnt wird.

21,0 x 14,8 x 0,4 (l x b x h in cm), 140 g

mehr…

Veilchen - mehr als nur eine duftende Blume

Das Veilchen (Viola odorata) ist als Frühlingsbote und Lieferant von ätherischen Ölen für die Parfümherstellung bekannt. Dass es auch in der Naturheilkunde einen festen Platz hat, wissen nur wenige. Das war mit ein Grund für die Jury des NHV Theophrastus, das Veilchen zur Heilpflanze des Jahres 2007 zu wählen.
 
 

mehr…

Veilchen - Viola odorata

Das Veilchen gehört zu den in Dichtung und Liedern viel gepriesenen Blumen und wird in der Gunst der Menschen nur noch von der Rose übertroffen. Schon im Altertum schätzte man die zierliche Pflanze wegen ihres angenehmen Duftes. Die Bilder der Hausgötter wurden mit Veilchen geschmückt und Veilchenkränze geflochten, die man bei Festlichkeiten auf dem Kopf trug.
 
mehr…
 

 

Veilchen-Rezept: Salat mit Veilchen

mehr…

Veilchen-Rezept: Veilchen-Quark-Brote

 

mehr…